Hilfe im Erbfall

In der Vermögensgestaltung, der Nachfolgeplanung und der Nachlassabwicklung sehen sich Erben und Erbengemeinschaften oftmals zusätzlichen Herausforderungen, wie Sofortmaßnahmen im Erbfall und Konfliktlösungen, gegenüber. Sie benötigen professionelle Hilfe im Erbfall. Wir unterstützen Sie kompetent hierbei.

Konfliktlösung

Eine professionelle Nachlassbegleitung und Nachlassabwicklung bietet sich immer dann an, wenn mehrere Personen erben und zwischen den Erben ein hohes Konfliktpotential sowie die Gefahr eines Erbstreits bestehen. Je früher und umsichtiger an einer für alle zufriedenstellende Lösungsstrategie gearbeitet wird, desto besser können Konflikte erkannt, angesprochen und gelöst werden. So wird das Risiko von kräftezehrenden Streitigkeiten bereits im Vorfeld minimiert.

Erbstreit vermeiden

Wir bieten Erbengemeinschaften die Möglichkeit an, Streitigkeiten von vorneherein zu vermeiden:

  • Wir ermitteln den gemeinsamen Nenner aller Erben, vermitteln und erstellen Abwicklungskonzepte mit klaren Perspektiven.
  • Wir unterstützen Sie darin, Gerichtskosten und einen zeit- sowie kostenintensiven Erbstreit zu vermeiden.
  • Wir führen und begleiten die Erbengemeinschaft bis zum vollständigen Abschluss der Nachlassabwicklung.

Sofortmaßnahmen im Erbfall

In den ersten Tagen und Wochen nach dem Todesfall können und wollen sich die Erben verständlicherweise oft nicht um administrative Tätigkeiten kümmern. Unsere Nachlassmanager unterstützen Erben zuverlässig, erledigen notwendige Formalitäten fristgerecht und helfen bei der Ermittlung und Sicherung des Nachlasses. Gerne stehen wir Ihnen kurzfristig für einen persönlichen Termin zur Verfügung.

Formalitäten

Formalitäten

Zu den Aufgaben nach einem Todesfall gehört die fristgerechte Erledigung wichtiger Formalitäten, wie:

  • Einholen des Totenscheins
  • Beantragung der Sterbeurkunde
  • Anzeige des Todesfalls bei Ämtern, Banken, Versicherungen usw.
  • Benachrichtigung von Arbeitgebern, Verbänden und Vereinen

Kündigungen

Kündigungen

Wir sichten und kündigen laufende Verträge und Abonnements, darunter

  • Versorgungsverträge, z. B. Strom, Wasser, Gas
  • Abonnements von Zeitungen und Magazinen
  • Widerruf von Einzugsermächtigungen und Daueraufträgen
  • Mietverhältnisse, Mitgliedschaften
  • Telefon- und Mobilfunkverträge
  • Digitale Abonnements

Beisetzung

Beisetzung

Wir arbeiten mit renommierten Bestattungsinstituten zusammen. Gerne begleiten wir Sie bei der Organisation von:

  • der Bestattung
  • der Überführung des Leichnams (Hilfe bei der Totenfürsorge)
  • Behördengängen, Benachrichtigungen und Besorgungen
  • der Formulierung von Traueranzeigen und Trauerdrucksachen
  • Blumenschmuck, Kränzen und Trauer- sowie Grabdekoration
  • der Grabpflege

Nachlassgericht

Nachlassgericht

Wir übernehmen den Kontakt mit dem zuständigen Nachlassgericht sowie die Abgabe von Testamenten.

Dem Nachlassgericht sind alle Schriftstücke anzugeben, die einen letzten Willen darstellen können. Ausschlaggebend ist der Inhalt des Schriftstücks. Es muss nicht zwingend als Testament oder „letzter Wille“ übertitelt sein.

Wer ein Testament in den Händen hält, es aber wissentlich dem Nachlassgericht gegenüber nicht abliefert, kann sich der Urkundenunterdrückung strafbar machen und dadurch erbunwürdig sein. Wir helfen Ihnen dabei, sämtliche Pflichten zu erfüllen.